Newsletter

September 2015

September 2015

von Ralf Krause -
Anzahl Antworten: 0


Logo der Moodle-AGLiebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser neuen Ausgabe des Moodletreff-Newsletters im September 2015 möchte ich Ihnen wieder zahlreiche Informationen zu unseren Angeboten rund um die Arbeit mit der Lernplattform Moodle liefern.

Falls Sie uns Ihre Anregungen schicken möchten oder spezielle Fortbildungswünsche haben, schreiben Sie uns.

Herzliche Grüße
Ralf Krause

________________________________________________

Ralf Krause
Moodletreff der Bezirksregierung Düsseldorf

www.moodletreff.de
info@moodletreff.de
________________________________________________


Moodletreff 2015

Die Planungen für unsere Herbsttagung "Moodletreff 2015" im KRZN Kamp-Lintfort sind abgeschlossen. Eine kurzfristige Anmeldung ist leider nicht mehr möglich. Die Veranstaltung ist so gut nachgefragt, dass wir das Programm zweimal durchführen müssen. Nicht nur der Termin am 23./24.9.2015 ist vollständig ausgebucht, sondern auch der weitere Termin am 23./24.2.2016 ist bereits voll.

Werfen Sie bitte einen Blick in unser Programm, auch wenn Sie keinen Platz mehr für die Veranstaltung bekommen konnten. Das Programm stellt gleichzeitig einen Querschnitt durch unser Fortbildungsprogramm dar. Dies bedeutet, dass Sie die meisten der etwa 50 Workshops auch für eine schulinterne Fortbildung in Ihrer Schule wählen könnten. Spätestens für den Herbst 2016 laden wir Sie dann wieder ins KRZN nach Kamp-Lintfort ein. www.moodletreff.de/course/view.php?id=400

Moodle und LOGINEO - ein Beispiel

Der Lehrgang abitur-online.nrw ist ein flexibles Unterrichtsangebot der Weiterbildungskollegs in NRW. Eine Hälfte der Unterrichtszeit findet als Präsenzunterricht an zwei Abenden in der Woche statt, die andere Hälfte wird über ein Selbststudium am heimischen Computer ersetzt. Die Lernenden können bei dieser besonderen Form des E-Learning auf die Lernplattform Moodle und das LOGINEO-Portal zurückgreifen.

Bei der Tagung "Moodletreff 2015" zeigen Mitglieder aus dem Team von QUA-LiS NRW beispielhaft, wie die Struktur für das Westfalenkolleg Dortmund umgesetzt wurde. Der Unterricht läuft seit Anfang dieses Schuljahres mit Moodle und LOGINEO. LOGINEO liefert dabei für alle Beteiligten das Anmeldesystem (Single Sign On), die E-Mail-Konten, den Kalender, ein Adressbuch und ein Online-Dateisystem (inclusive der Dateifreigabe für andere). Moodle erfüllt mit seinen unterrichtlichen Modulen (Forum, Aufgabe, Datenbank, Glossar, Wiki, Abstimmung, Feedback und Workshop) alle Anforderungen des Distanzunterrichts. Ergänzend steht die Online-Mediathek von abitur-online.nrw zur Verfügung. www.abitur-online.nrw.de

Fortbildungsangebot im KRZN

Für die regelmäßigen Fortbildungstermine im KRZN liegen jetzt die Themen fest. Bitte informieren Sie sich auf der Internetseite von Schulen online über die genauen Inhalte und die Teilnahmebedingungen. Die Fortbildungen finden im KRZN Kamp-Lintfort statt und werden von Fortbildungsteam des Moodletreffs moderiert.

  • 28.10. (10-14 Uhr) - Aktivitäten in Moodle (Gaertner)
  • 04.11. (10-16 Uhr) - Moodle für Einsteiger (Pannen / Maurer)
  • 11.11. (13-16 Uhr) - Moodle mit LOGINEO (Lachmann)
  • 25.11. (10-16 Uhr) - Moodletests für Einsteiger (Ebbinghaus / Krone)
  • 02.12. (10-14 Uhr) - Offene Moodlewerkstatt (Gaertner)
  • 09.12. (13-16 Uhr) - Admin Einsteiger (Baselt)
  • 13.01. (13-16 Uhr) - Interaktiv üben (Pannen / Maurer)
  • 27.01. (10-16 Uhr) - Moodletests für Fortgeschrittene (Ebbinghaus / Krone)

Weitere Informationen finden Sie über den nachfolgenden Link
fobi.schulon.org/course/view.php?id=529
Für die Veranstaltungen können Sie sich ab sofort online anmelden.
www.hosting.grafstat.com/moodlefobi/f/FobiAnmeldung-2015-16-1

QR-Codes im Unterricht

Haben Sie schon mal versucht, einen umfassenden Link auf eine Internetseite mit dem Tablet fehlerfrei abzutippen? Wie viel Zeit haben Sie selber dafür gebraucht? Wie viele Male haben Sie sich vertippt? Ganz ehrlich, wie wird es den Schülerinnen und Schülern in Ihrer Lerngruppe gehen, bevor sie es geschafft haben? Und könnte das auch in der Grundschule funktionieren?

Haben Sie schon mal daran gedacht, Ihre Arbeitsblätter mit QR-Codes zu versehen, um Zusatzinformationen oder multimediale Inhalte zu verlinken? QR ist die Abkürzung für "Quick Responce" (schnelle Antwort). Diese quadratischen Schwarzweiß-Muster wurden 1994 ursprünglich für die Autoindustrie entwickelt, werden aber inzwischen in vielen Bereichen verwendet. In Zeitungen, auf Plakaten, in Museen und Kunstausstellungen, an den Haltestellen des ÖPNV ... ich kenne sogar ein Kinderbuch, in dem die Bilder zum Knobeln auffordern und über QR- Codes verlinkte Trickfilme sehr überraschende Lösungsvorschläge liefern. Überall soll ein QR-Code den schnellen Zugriff auf eine Information liefern, ohne mühsam einen Link abtippen zu müssen.

Mit einem QR-Code auf einem Arbeitsblatt können Sie ganz gezielt einen Kursabschnitt oder eine Kursaktivität in Moodle ansteuern. In Ihrem Unterricht scannen Ihre Schülerinnen und Schüler den QR-Code mit dem eigenen Smartphone ab und gelangen sofort zu einem Film oder einer Abstimmung in Moodle. Auf dem eigenen Smartphone entfällt das Login, da man auf dem eigenen Gerät seine Zugangsdaten durchaus speichern kann.

Schauen Sie sich im Moodletreff den Kurs zu den QR-Codes an
www.moodletreff.de/course/view.php?id=398

Kursformat "Ein-Themen-Format"

Bei der Suche nach besonders geeigneten Kursformaten ist uns oneTopic aufgefallen. Ein Kurs, der dieses Kursformat benutzt, ist optisch in Form von Karteikarten organisiert. Eine Reihe von Karteireitern am oberen Rand der Kursdarstellung schafft eine sehr intuitive Navigation im Kurs ... auf den einzelnen Karteireitern stehen die Überschriften der Kursabschnitte.

Da wirklich nur die Kursinhalte geladen werden, die auf der gerade sichtbaren Karteikarte zur sehen sind, eignet sich das Kursformat oneTopic besonders für die Arbeit mit digitalen Endgeräten. Der Moodlekurs zu den QR-Codes zeigt beispielhaft die Verwendung des Kursformats. Die Karteikarte "Videos" zeigt, dass man sogar eine Unterebene bilden kann.
Beispielkurs www.moodletreff.de/course/view.php?id=398

Datenschutzhinweis

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie in der Datenbank des Moodletreffs eingetragen sind. Wir gehen davon aus, dass Sie unseren Newsletter wirklich empfangen möchten. Schreiben Sie uns, falls wir Ihnen keine weiteren Nachrichten senden oder Ihr Nutzerkonto endgültig aus der Datenbank löschen sollen. Wenden Sie sich mit Ihrem Wunsch bitte an info@moodletreff.de.